Beitrag Psychomotorik Verein Bamberg e.V. und das Zauberhafte Sommerfest der Serviceclubs

Das Motto ist „Lernen durch Freude“ und dadurch Lernen fürs Leben!

 

Das „14. Zauberhafte Sommerfest“ im wundervollem Innenhof des Schlosses Geyerswörth war wieder einmal im vergangenen Jahr im Juli anlässlich von „Bamberg zaubert“ eine gelungene, musikalisch toll besetzte und fröhliche Veranstaltung. Über 100 Ehrenamtliche aus 15 Serviceclubs engagieren sich seit 2006 für soziale und gemeinnützige Zwecke. Durch den Hilfsfond Region Bamberg e.V. ist es jedes Jahr als Gast möglich, dieses Sommerfest zu besuchen und genießen zu können und gleichzeitig werden durch den Erlös dieser Veranstaltung soziale Institutionen und Projekte, die es im Kreis Bamberg gibt, finanziell unterstützt.

In diesem Jahr durfte u.a. der Psychomotorik Verein Bamberg e.V. diese tolle Unterstützung erfahren.

Der Psychomotorik Verein besteht  seit über 20 Jahren in Bamberg, sein  Ziel ist es Kindern und Jugendlichen  Raum und Zeit zu geben, um über Bewegung und Experimentieren mit dem eigenen Körper und durch die Interaktion mit den anderen Kindern, Momente des positiven Erlebens zu erfahren.

In einer Welt in der immer mehr Leistungsdruck und hohe Anforderungen an sich selbst und andere gestellt werden, enormer Zeitmangel und vollbepackte Terminpläne, Schnelligkeit und Hast regieren, bildet die psychomotorische Arbeit den Ausgleich für Kinder ab 3, Jugendliche und deren Familien.

Die Kinder können in Kleingruppen (6-9 Kinder), unterstützt von 2 ausgebildeten PsychomotorikerInnen, egal mit oder ohne Handicap, wild oder ruhig, laut oder leise, dick oder dünn, Kinder mit oder ohne besonderen Förderbedarf  Erfahrungen erleben und sammeln, die ein positives Selbstbild aufbauen, unterstützen und bestärken.

Um ein soziales Miteinander zu ermöglichen müssen Kinder und Erwachsene sich spüren dürfen, sich mit sich „selbst auskennen“ und Kompetenzen im Austausch mit anderen entwickeln.

Der Zugang dazu ist die Bewegung gekoppelt mit allen Sinneserfahrungen, mit der Freude an der Bewegung und am Spiel!

In den gemeinsamen Stunden, die wöchentlich einmal stattfinden, schaffen wir eine wertschätzende, wertungsfreie und wohlwollende Atmosphäre, die zum Bewegen und Experimentieren einlädt.

Das Motto ist „Lernen durch Freude“ und dadurch Lernen fürs Leben!

Der Ansatz der psychomotorischen Arbeit ist nicht orientiert an dem, was jemand nicht kann, sondern an dem was er an Ressourcen und Potentialen mitbringt. So werden auf allen Ebenen (Sozial- , Material- , Handlungs- und Ich - Kompetenz)  und das Selbstwertgefühl gestärkt, unterstützt und gefördert.

Dies alles sind wichtige Faktoren zur Vermeidung von physischen und psychischen Krankheitsfolgen.

Der Psychomotorik Verein nutzt die Räume in der Gutenbergstraße, die Turnhallen in Burgebrach und Pommersfelden und den Lebensraum Natur mit den Elementen Höhle, Wald, Wasser und Fels.

Der Hilfsfond Bamberg e.V. unter Leitung des Präsidenten Lothar Philipp hat in diesem Jahr durch einen Teil des Erlöses des Sommerfestes in Höhe von über 4.600,- € den Psychomotorik Verein Bamberg e.V. und seine Arbeit großzügig unterstützt.

Die Übergabe der Spende fand am 4. Dezember 2019 in den Räumen des Vereines statt.

Mit dieser Spende finanzierte der Verein den Kauf einer neue Weichbodenmatten, eine Sprossenwand und Schaukelmaterial.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.